Chaos vermeiden

Nicht nur, wenn man Texte aus Internetseiten in Word einfügt, auch beim Kopieren von anderen Quellen, wie zum Beispiel Emails, kann es vorkommen, dass man plötzlich einen chaotisch wirkenden Haufen Text vor sich hat, gespickt mit Formatvorgaben, die sich so gar nicht in das eigene Dokument einfügen wollen. Gerade wenn du gerade an einer Haus-, Seminar– oder einer anderen Uniarbeit sitzt, hast du normalerweise genug andere Sorgen und möchtest dich eigentlich nicht mit technischen Dingen herumärgern.

Oftmals wehren sich Textbestandteile nach dem Einfügen auch mit Händen und Füßen dagegen, richtig formatiert zu werden. Jeder Versuch, etwas zu ändern, scheint von ihnen ignoriert zu werden. Dabei gibt es einen einfachen Trick, mit welchem man das Problem in vielen Fällen einfach lösen kann. Zumindest, wenn man mit Word arbeitet.

 

Text kopieren

Text ’nackt‘ einfügen

Text einfügen

Um sicherzustellen, dass der Text, den du einfügen möchtest, dass auch möglichst ohne böse Überraschungen tut, musst du ihn ohne Formatierungen einfügen. Hierzu klickst du mit der rechten Maustaste einfach dorthin, wo du den kopierten Text haben willst. Anschließend klickst du auf ‚Inhalte einfügen‘ und wählst ‚unformatierten Text‘ aus. Auf diese Art und Weise ignoriert Word beim Einfügen sämtliche Formatierungen des Textes und verwendet stattdessen die festgelegten Standardformatierungen. So stellst du sicher, dass du anschließend keine große Arbeit mehr mit dem eingefügten Text hast und ohne Probleme weiterschreiben kannst.

 

Fazit

Wenn du nicht mit Wort arbeitest kannst du auch auf anderem Wege unformatierten Text herstellen. Am einfachsten geht das, wenn du ihn zuerst irgendwo einfügst, wo nur reiner Text akzeptiert wird. Das wäre zum Beispiel der Text-Editor von Word oder MacOs und, wenn es kein sonderlich langer Text ist, reicht teilweise auch schon die Adresszeile des Webbrowsers aus.

 

Weitere Fragen

Du hast noch weitere Fragen rund um unsere Agentur? Dann wende dich doch einfach hier an uns oder stöbere hier noch ein wenig in unserem Blog.

Und wenn du es ganz genau wissen willst, empfehlen wir das Buch unseres Qualitätsmanagers zum Thema Akademisches Schreiben.

Fragen Sie nach Hilfe

Wir erstellen Ihre Texte, kontaktieren Sie uns einfach über unser Kontaktformular

Jetzt anfragen!
Jetzt anfragen!
Wir arbeiten mit PlagScan
Wir arbeiten mit der PlagScan-Online-Plagiatsprüfung
Das sagen unsere Kunden über uns

Noch offene Fragen?

Noch offene Fragen?

„Danke für deine Anfrage. Wir melden uns so schnell wie möglich bei dir.
Etwas hat nicht funktioniert. Bitte versuchen Sie es noch einmal.